2021-03-20

Links vom 20.03.2021

  1. Anfang März berichtete ich bereits hier in meinem Telegram-Kanal über das am 19. April startende Projekt der Wohnungsgesellschaft Deutsche Wohnen und des Coworking-Anbieters »Kiez Büro« in Berlin-Hellersdorf. Der Coworking Space in einer ehemaligen Bankfiliale wird »Deutsche Wohnen Schreibtisch« heißen. Anja Dobrodinsky berichtet für das RBB Inforadio und hat dazu auch Deutsche-Wohnen-Sprecher Marko Rosteck interviewt.

  2. In Löffingen in Baden-Württemberg findet momentan eine vom CoWorkLand geleitete Umfrage statt, die den Bedarf für ein Coworking Space ermitteln soll. Dazu berichtete ich hier in meinem Telegram-Kanal bereits Anfang Januar. Gedanken um den möglichen Betrieb machen sich bereits fünf regionale Unternehmen, schreibt der Südkurier. Sie erarbeiten einen Voraussetzungskatalog, wie Coworking im Hochschwarzwald funktionieren könnte.

  3. In Eutin in Schleswig-Holstein hat sich ein Rückkehrer auf den Weg gemacht, ein Coworking Space für Kunsthandwerker zu schaffen, berichtet der Wochenspiegel. Dafür möchte Hannes Gebien einen Stall ausbauen, den er zuerst selbst als Werkstatt für seine Taschenmanufaktur nutzen wollte, nun aber auch Kunsthandwerkern, Kreativen und normalen Handwerkern zugänglich machen möchte. Momentan sammelt er dafür Geld.

Zuerst erschienen in »Kremkaus Links«.


Deutsche Wohnen Berlin Hellersdorf Kiez Büro Quartier Löffingen Baden-Württemberg CoWorkLand Eutin Schleswig-Holstein Handwerk



Ihre Daten werden auf dieser Website nicht gesammelt.
Blog | RSS | Impressum