2021-06-03

Links vom 03.06.2021

  1. Die Hildesheimer Allgemeine Zeitung berichtet, dass der Kreisverband der Hildesheimer Landfrauen, in Kooperation mit der CoWorkLand eG, ab dem 13. Juni einen PopUp-Container auf dem Marktplatz in Bolzum in Niedersachsen aufstellen werden. Das Thema Coworking im lĂ€ndlichen Raum spielt fĂŒr die Landfrauen eine besondere Rolle, da viele Frauen in Teilzeit arbeiten, wofĂŒr sich nach Hannover oder Hildesheim zu pendeln noch weniger lohnt und das Homeoffice fĂŒr viele nun einmal nicht der optimale Arbeitsort darstellt.

  2. In Klein Denkte in Niedersachsen soll ebenfalls Coworking getestet werden. Ab September bieten zwei Familien und die WolfenbĂŒttler Landfrauen ein Coworking-Angebot in einem ehemaligen Schuppen eines alten Hofes an, schreibt die WolfenbĂŒtteler Zeitung. Dazu wird momentan gerade viel umgebaut. Insgesamt 220 mÂČ FlĂ€che werden hergerichtet, damit Coworking vor Ort erlebt werden kann. Ab 2023 soll dann dauerhaft der Coworking Space Â»Donnerburg15«, ein CoWorkLand-Mitglied, auf dem Hof eröffnen.

  3. Der Coworking Space Â»Nordhalben Village« aus Nordhalben in Bayern ist das 100. Mitglied der CoWorkLand eG geworden, berichtet der FrĂ€nkische Tag. Zwar wird die Genossenschaft immer noch vor allem in Norddeutschland verortet, inzwischen gibt es aber sogar RegionalbĂŒros der CoWorkLand eG in Nordrhein-Westfalen, Brandenburg, Bayern und Baden-WĂŒrttemberg. Insgesamt gibt es CoWorkLand-Mitglieder in bereits zehn BundeslĂ€ndern. [Quelle: FrĂ€nkischer Tag Kronach vom 02.06.2021, Seite 12, aufgerufen via VÖBB].

Zuerst erschienen in Â»Kremkaus Links«.


CoWorkLand PopUp Bolzum Niedersachsen Hildesheimer Allgemeine Zeitung Donnerburg15 Klein Denkte WolfenbĂŒtteler Zeitung Nordhalben Village Nordhalben Bayern FrĂ€nkischer Tag



Ihre Daten werden auf dieser Website nicht gesammelt.
Blog | RSS | Impressum