2021-06-19

Links vom 19.06.2021

  1. Die Ostsee-Zeitung berichtet über die Coworking-Szene in Mecklenburg-Vorpommern und erwähnt dabei den »Project Bay« in Lietzow auf Rügen, den »Makerport« und die »Orangery« in Stralsund, sowie »cowork« in Greifswald und den »Kulturpseicher« in Ueckermünde. In der Bewertung der Chancen für Coworking durch die Corona-Pandemie häufen sich dann ein paar Denkfehler. So gibt Peter Fürst vom »Makerport«, was kein Coworking Space ist, zu bedenken, dass Coworking im Gegensatz zum Homeoffice Zusatzkosten verursacht, aber vergisst dabei, dass diese nicht die Arbeitnehmer:innen bezahlen sollten, sondern die Unternehmen, was in einem Recht auf mobile Arbeit — hüstel … Hubertus Heil … hüstel — geregelt werden könnte. Auch fehlen noch viele einzelne Angestellte, da wir in Deutschland eine Präsenzkultur haben, die erst überwunden werden muss. Das Thema jetzt schon deshalb abzuschreiben, ist meines Erachtens verfrüht [Quelle: Ostsee-Zeitung vom 19.06.2021, Seite 14, aufgerufen via VÖBB].

  2. Der Verbund von Städten im Götzschtal in Sachsen hat für die Gründung von Coworking Spaces eine Förderung von 120.000 Euro über einen Zeitraum von zwei Jahren erhalten, berichtet die Freie Presse. Bisher gibt es nur eine Projektskizze, die scheint aber überzeugt zu haben. In Zusammenarbeit mit einem nicht benannten Unternehmen, das auf Coworking spezialisiert sein soll, wird erst einmal der Bedarf und mögliche Standorte analysiert werden. Ziel soll die Gründung von zwei Coworking Spaces mit jeweils fünf Arbeitsplätzen sein.

  3. In Bayreuth in Bayern haben sich drei Startups zusammengetan und gemeinsam Bürofläche angemietet, die sie aber auch in Form eines Coworking Spaces anderen Selbstständigen und Freelancer:innen zugänglich machen möchten, schreibt der Nordbayerische Kurier. Sie sehen ihr Coworking Space als nächsten Schritt zum Gründungszentrum der Hochschule und nicht als eine Konkurrenz. Ein Namen oder eine Website scheint das neue Coworking-Angebot (noch?) nicht zu haben. Es müsste sich aber in der Bayreuther Rathstraße 19 befinden.

Zuerst erschienen in »Kremkaus Links«.


Project Bay Lietzow Makerport Orangery Stralsund cowork Greifswald Kulturspeicher Ueckermünde Mecklenburg-Vorpommern Ostsee-Zeitung Götzschtal Sachsen Freie Presse Bayreuth Bayern Nordbayerischer Kurier



Ihre Daten werden auf dieser Website nicht gesammelt.
Blog | RSS | Impressum