2021-03-08

Erstes Coworking-Angebot in Ueckermünde gestartet

In Ueckermünde in Mecklenburg-Vorpommern hat der »Kulturspeicher« ein Coworking-Angebot geschaffen, berichtet die Haff-Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe. Mit dem wohl östlichsten Coworking Space des Bundeslandes soll der Verein weitere Einnahme generieren. Dies war eine Forderung der Stadt, die den Kulturspeicher finanziell unterstützt.

Die flexiblen Arbeitsplätze sollen für ein paar Stunden, einen Tag oder auch monatlich gebucht werden können. Da der Kulturspeicher auch über Ferienwohnungen verfügt, ist das neue Coworking-Angebot auch für mobil arbeitende Reisende oder Teams aus Unternehmen interessant, die einen Workation-Trip am Stettiner Haff machen wollen.

Quelle: Haff-Zeitung vom 08.03.2021, S. 16, aufgerufen via VÖBB.


Zuerst erschienen in »Kremkaus Links«.



Ueckermünde Mecklenburg-Vorpommern Ostdeutschland Kulturspeicher Haff-Zeitung Workation



Ihre Daten werden auf dieser Website nicht gesammelt.
Blog | RSS | Impressum